Health Services Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Symposium - Bedarfsplanung und Versorgung in den Regionen

banner2

Zur Veranstaltung:

Der Gesetzgeber hatte den Gemeinsamen Bundesauschuss mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz beauftragt, die geltenden Verhältniszahlen zu überprüfen und hierauf aufbauend die Bedarfsplanung weiterzuentwickeln. Ziel ist dabei, den tatsächlichen Versorgungsbedarf der Bevölkerung verstärkt einzubeziehen und die bedarfsgerechte und wohnortnahe Versorgung zu fördern.

Im Auftrag des Gemeinsamen Bundesauschusses hat ein interdisziplinäres Konsortium unter der Konsortialführung des Fachbereichs Health Services Management der Ludwig-Maximilians-Universität München hierzu ein Gutachten zur Weiterentwicklung der Bedarfsplanung i.S.d. §§ 99 ff. SGB V zur Sicherung der vertragsärztlichen Versorgung vorgelegt.

Vor diesem Hintergrund fand am 23. Mai 2019 ein Symposium zur „Bedarfsplanung und Versorgung in den Regionen“ an der Ludwig-Maximilians-Universität statt.

Wir haben uns sehr gefreut, zahlreiche Interessierte beim Symposium begrüßen zu können, die spannende Vorträge und Diskussionen miterleben konnten. Die Bildergalerie zeigt weitere Eindrücke der Veranstaltung.

Vielen Dank an die Referenten und an das engagierte Publikum!

Vortragsfolien finden Sie im untenstehenden Programm verlinkt jeweils als PDF zum Download.

Programm 

15:00 Uhr Begrüßung

Übersicht über das Gutachten und Themen der Versorgung im ländlichen Raum (Vortragsfolien als PDF)

Prof. Dr. Leonie Sundmacher, LMU München

Aus der Praxis

Dr. Irmgard Stippler, Vorsitzende des Vorstands der AOK Bayern

Stephan Spring, Geschäftsführer der KV Bayerns

MDg. Gabriele Hörl, Leiterin der Abteilung Gesundheit, Gesundheitspolitik und Krankenversicherung, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

16:30 Uhr Kaffee und Kuchen

16:45 Uhr Vertiefung ausgewählter Ergebnisse

Versorgungsmonitoring (Vortragsfolien als PDF)

Dr. Laura Schang, LMU München

Versorgungsbedarf (Vortragsfolien als PDF)

Prof. Dr. Leonie Sundmacher, LMU München

Räumliche Aspekte der Bedarfsplanung (Vortragsfolien als PDF)

Danny Wende und Ines Weinhold, WIG2-Institut

Modelle für die ländliche Versorgung (Vortragsfolien als PDF)

PD Dr. Neeltje van den Berg,
Universitätsmedizin Greifswald

Paneldiskussion

Panel: Referenten sowie Prof. Dr. Becker, MPI
Moderation: Dr. Thomas Brechtel, 37 Grad

18:00 Uhr Verabschiedung und Ausklang im Foyer

 

freskensaal eröffnung

Frau Prof. Sundmacher eröffnet das Symposium zur Bedarfsplanung und Versorgung in den Regionen am 23.5.2019 im Freskensaal der Bibliothek Wirtschaftswissenschaften und Statistik.

freskensaal 2

Zahlreiche Interessierte verfolgten die Vorträge beim Symposium sowie die Diskussionen.

 

 

 

Flyer der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort und -zeit:

23. Mai 2019, 15 bis 18 Uhr
Ludwig-Maximilians-Universität
Freskensaal der Bibliothek Wirtschaftswissenschaften und Statistik
Ludwigstraße 28, 1. Obergeschoss
80539 München