Health Services Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Health Services Management

self.bildunterschrift
self.bildunterschrift
self.bildunterschrift

Prof. Dr. Leonie Sundmacher und ihr Team heißen Sie herzlich willkommen auf den Internetseiten des Fachbereichs Health Services Management.

Das Verständnis dafür, wie Menschen versorgt werden, wo der größte Versorgungsbedarf besteht und wie knappe Ressourcen bestmöglich genutzt werden können, sind zentrale Fragestellungen, deren Bearbeitung erheblich zur Verbesserung unseres Gesundheitssystems beitragen. Diesen Fragen widmet sich der Fachbereich Health Services Management in Forschung und Lehre.

Grafik der Monate Juni und Juli 2018

Viele Operationen und Eingriffe, darunter Arthroskopien, Kataraktoperationen und Biopsien, können ambulant durchgeführt werden. Für das ambulante Operieren gelten spezielle Qualitätssicherungsmaßnahmen und einheitliche Vergütungen für Krankenhäuser und Vertragsärzte.

Die Grafik zeigt die Entwicklung ambulanter Operationen bei GKV-Versicherten zwischen 1996 und 2016 in Deutschland. In diesem Zeitraum wuchs die Anzahl der durch Vetragsärzte durchgeführten ambulanten Operationen um mehr als das Doppelte auf ca. 8,6 Mio. Behandlungsfälle im Jahr 2016. Im gleichen Zeitraum stieg die Anzahl ambulanter Operationen und stationsersetzender Eingriffe in Krankenhäusern nach § 115b Abs. 1 des Fünften Sozialgesetzbuches, die nicht notwendige vollstationäre Krankenhausbehandlungen vermeiden, um mehr als das 13-fache auf ca. 1,6 Mio. Behandlungsfälle im Jahr 2016.

 

grafik des monats_junijuli_2018

 

Archiv vergangener Grafiken des Monats