Health Services Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

WHO-Studie: Handlungsbedarf bei ambulant-sensitiven Krankenhausfällen

Autoren/Herausgeber: Sundmacher, L.
Schüttig, W.
Schang, L.
Erschienen: 2016
Publikationsart: Articles in Non-Refereed Journals and Books
ISBN/ISSN: http://dx.doi.org/10.1055/s-0042-101213
erschienen in: Das Gesundheitswesen
Weitere Quellenangabe: 78, S.2

Abstract

Die WHO hat in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Health Services Management an der Ludwig-Maximilians Universität einen Bericht zu ambulant-sensitiven Krankenhausfällen in Deutschland veröffentlicht.

Die Qualität der ambulanten Versorgung in Deutschland steht auf dem Prüfstand: der Bericht dokumentiert auf umfassende Weise die bisherigen Erkenntnisse sowie neue Studienergebnisse zu ambulant-sensitiven Krankenhausfällen in Deutschland, die – bei optimaler ambulanter Behandlungsqualität – als vermeidbar eingestuft werden und sich daher zu einem zentralen Qualitätsindikator für den ambulanten Sektor entwickelt haben.

Weiterführende Links