Health Services Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Health Services Management

self.bildunterschrift
self.bildunterschrift
self.bildunterschrift

Prof. Dr. Leonie Sundmacher und ihr Team heißen Sie herzlich willkommen auf den Internetseiten des Fachbereichs Health Services Management.

Das Verständnis dafür, wie Menschen versorgt werden, wo der größte Versorgungsbedarf besteht und wie knappe Ressourcen bestmöglich genutzt werden können, sind zentrale Fragestellungen, deren Bearbeitung erheblich zur Verbesserung unseres Gesundheitssystems beitragen. Diesen Fragen widmet sich der Fachbereich Health Services Management in Forschung und Lehre.

Grafik der Monate Dezember 2017 und Januar 2018

Das SGB V verpflichtet die Krankenkassen und Leistungserbringer zur Sicherstellung einer bedarfsgerechten und gleichmäßigen Versorgung. Dazu zählt auch die Sicherstellung eines wohnortnahen Zugangs zur Versorgung. Um zu beschreiben, in wie weit der wohnortnahe Zugang realisiert wird, kann neben der Erreichbarkeit des nächstgelegenen Anbieters auch die von Patienten zurückgelegte Wegzeit zur Arztpraxis herangezogen werden.

Die abgebildete Grafik veranschaulicht den Anteil von Fällen mit sehr langen Wegezeiten an allen Fällen mit Wegezeiten bis 120 Minuten am Beispiel der Hausärzte, Hautärzte, Frauenärzte und Augenärzte. Dabei lassen sich deutschlandweit arztgruppenspezifische Muster erkennen. Während bei Haus-, Haut- und Augenärzten insgesamt wenige Kreise einen Anteil von sehr langen Wegzeiten über 10% der Fälle verzeichnen, weisen bei frauenärztlichen Fällen mehr als die Hälfte der Kreise einen deutlichen Anteil an sehr langen Wegzeiten auf. Arztgruppenübergreifend sind vor allem einige Kreise im Nordosten Deutschlands sowie in der Eifel von erhöhten Anteilen an Fällen mit sehr langen Wegzeiten betroffen.

Weitere Informationen zur Studie finden Sie hier.

  Abb 5_räumliche Verteilung

Archiv vergangener Grafiken des Monats

 

Meldungen

Alle Meldungen


Servicebereich

Aktuelle Meldungen