Health Services Management
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Eine regionale Analyse der Verteilung von Privatpatienten

Die Behauptung steht im Raum: Wo viele Privatpatienten leben, gibt es viele ambulant tätige Ärzte. Doch bisher fehlen wissenschaftliche Untersuchungen zu diesem Thema.

08.01.2014

Diese Lücke schließen jetzt Leonie Sundmacher und Susanne Ozegowski. In der Zeitschrift Gesellschaft und Gesundheit schätzen sie indirekt die regionale Verteilung von Privatpatienten auf Ebene der Kreise und kreisfreien Städte. Anschließend ermitteln sie den Zusammenhang zwischen variierenden Anteilen von Privatpatienten und Vertragsärzten. Den Artikel können Sie auch auf der Internetseite der Bertelsmann-Stiftung nachlesen.